Nachtgedanken
MERKEL MERKEL über alles über alles in der Welt.
Von: Günter Otto Werk [mailto:gowerkeuropax@t-online.de] Gesendet: Sonntag, 28. Februar 2016 10:19 An: 'info@dpa.com' Betreff: DPA Gösmann 280216 info@dpa.com Sehr geehrter Herr Gösmann, Chefredakteur Nachdrücklich bitte ich um Ihr Verständnis für diesen offenen Brief an die Bundeskanzlerin. Als „Türöffner“ wollen Sie bitte meine sieben Artikel bei SPIEGELONLINE EINESTAGES zur Kenntnis nehmen. Mit viel Aufwand könnte ich versuchen, zwei Dutzend E-Mails führender Tageszeitungen zu suchen und E-Mails zu schreiben. Deshalb meine Bitte: Diesen kurzen Brief an die Bundeskanzlerin durch Ihre Presseagentur zu veröffentlichen. Offener Brief an die Bundeskanzlerin Angela Merkel Vom Saulus zum Paulus Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, die vielen Fotos der unter freiem Himmel campierenden Flüchtlinge, wo auch immer, berühren mich über alle Maßen. Ignorieren Sie alle Anfeindungen und Anschuldigungen. Straffen Sie die Zügel Ihres Amtes und benutzen Sie, wenn erforderlich, auch die Peitsche. Gewähren Sie diesen armen Menschen Asyl und sorgen Sie für ihren Transport nach Deutschland. Vielleicht können Sie dafür Bill Gates mobilisieren. Eine andere Zukunft liegt noch vor Ihnen. Why Angela Merkel Could Lead the U.N. By MARK SEDDON, FEB.16, 2016 (drei Seiten) The New York Times Hochachtungsvoll Günter Otto Werk
„der kleine mann von der strasse“ und seine Ansichten der Vor- und Nachgeschichte zusammengeklaubt aus verschiedenen Quellen 26. Oktober 2007
*
*
Das ist eine E-Mail an Mr. Gates via side Gates direct
Dear Mr. Gates Open letter to Angela Merkel (my E-Mail to <info@dpa.com> Gösmann 280216 10:19 Thousands of refugees “jailed” in Greece. The European idea is almost lost. Only one is able to solve this problem: ANGELA MERKEL “Bring these poor human beings to Germany! Ignore widespread resistance and criminal action.” Mr. Gates, I call at your famed Philanthropy. A WILL, A WAY. Sincerely Guenter Otto Werk D-53545 Linz/Rhein
Prisoner of War USA von September 1943 bis April 1946. Registriert: 8 WG – 54049. Las Cruces, Deming, White Sands Alamogordo, El Paso, Fort Bliss.
Veröffentlicht am 09.10.2012 Texthintergrund; Der Text von ’Wildgänse rauschen durch die Nacht’ (Melodie: Robert Götz/1916) ist ein Gedicht des deutschen Schriftstellers Walter Flex aus dem Ersten Weltkrieg, Walter Flex beschreibt auf den ersten Seiten seines Buches .Der Wandererzwischen beiden Welten* die Entstehungsgeschichte des Gedichts folgendermaßen: „Ich lag als Kriegsfreiwilliger wie hundert Nächte zuvor auf der granatenzerpflügten Waldblöße als Horchposten und sah mit windheißen Augen in das flackernde Helldunkel der Sturmnacht, durch die ruhelose Scheinwerfer über deutsche und französische Schützengräben wanderten, Der Braus des Nachtsturms schwoll anbrandend über mich hin. Fremde Stimmen füllten die zuckende Luft, über Helmspitze und Gewehrlauf hin sang und pfiff es schneidend, schrill und klagend, und hoch über den feindlichen Heerhaufen, die sich lauernd Im Dunkel gegenüberlagen, zogen mit messerscharfem Schrei wandernde Graugänse n3ch Norden... Die Postenkette unseres schlesischen Regiments zog sich vom Bois des Chevaliers hinüber zum Bois de Verines, und das wandernde Heer der wilden Gänse strich gespensterhaft über uns alle dahin. Ohne im Dunkel die ineinanderlaufenden Zeilen zu sehen, schrieb ich auf einen Fetzen Papier ein paar Verse:...' Wildgänse rauschen durch die Nacht mit schrillem Schrei nach Norden; Unstete Fahrt habt Acht, habt Acht, die Welt ist voller Morden. Fahrt durch die nachtdurchwogte Weit, graueisige Geschwader! Fahlheile zuckt und Schlachtruf gellt, weit wallt und wogt der Hader. Rausch zu, fahr zu, du graues Heer! Rauscht zu, fahrt zu nach Norden! Fahrt ihr nach Süden übers Meer, was ist aus uns geworden? Wir sind wie ihr ein graues Heer und fahr’n in Kaisers Namen! Und fahren wir ohne Wiederkehr, rauscht uns im Herbst ein Amen, ÜBERSETZUNG: Wild geese are rushing through the night with shrill cry, northbound rangers, Hazard awaits, take care your flight and world is full of dangers. Fly through the night-filled air my friends, you squadron grey and mighty. Dawn breaks as battle cry extends far o'er the lands below ye,
*
. Heimatgruß - Rundbrief Aus den ehemaligen Kirchengemeinden im Kreis Arnswalde (Neumark) Verantwortlich Kurt Lorenz, Heinrich-KünkelStraße 1, 31061 Alfeld, Telefon 051 81 - 5313 IN MEMORIAM Februar 1945. Eine alte Stadt stirbt.- Die Rote Armee erobert Ostdeutschland. Arnswalde, die Kleinstadt in der Neumark, wird im Verlaufe der Kampfhandlungen zum „Festen Platz“. Zusammen mit den Verteidigern sind 7.000 Bewohner eingekesselt. Erbitterte Straßenkämpfe. Der Ring wird enger. Die Lage erscheint aussichtslos. 13. Februar 1945: Die Aufforderung zur Übergabe wird abgelehnt. Heftiger Beschuß. Die Stadt brennt. SS-Panzereinheiten kämpfen einen Korridor frei. 21. Februar 1945: Die waghalsige Flucht gelingt. Der Kampf um Arnswalde ist zu Ende. Eine schöne, alte Stadt ist zu 85% zerstört. ORA ET MEMENTO MORI (aus Aufzeichnungen des Heimatpfarrers Superintendent Georg Gramlow + und des Generalmajors Hans Voigt +) Literatur: „Der Kampf um den Kreis Arnswalde im Jahre 1945“ von Fritz Mörke, 160 Seiten; 2. Auflage, DM 12,00 „Als Arnswalde brannte“ von Anneliese Hohensee (48 Seiten mit vielen Fotos, 6. Auflage, DM 5,00 Inhaltsverzeichnis für alle Rundbriefe Nr. 1 – 193, 57 Seiten erstellt von Oberstudienrat Wolfgang Palm, DM 12,00 Bestellungen beim Heimatkreis-Rundbrief Kurt Lorenz, Heinrich-Künkel-Straße 1 31061 Alfeld, Tel. 05181-5313 Der Heimatgruß-Rundbrief (aus den ehemaligen Kirchengemeinden im Kreis Arnswalde/Neumark) erscheint seit 1947 mit bisher 252 Ausgaben auf ca. 7.000 Seiten. (mehr Einzelheiten im Internet: http://home.t-online.de/home/gowerkeuropax) . Graphik: Marienkirche. Arnswalde 1269 - 1945. Die Macht des Schicksals zerstörte unsere Wurzeln und ließ unsere Quellen versiegen. Dennoch leisten wir Widerstand gegen das ver – Slawen deutscher Geschichte.
03:00 17.03.2016 Fußgängerübergang  Vorschriften belastete Lokalbürokratie ist wichtiger als altersbedingte Bedürfnisse. Beweis: Ein vorschriftsmäßiger Fußgängerübergang ist nicht möglich. Es fehlt der z w e i t e Bürgersteig. Frage: Warum hat die zuständige Behörde im Rahmen der ... mit zahlreichen Bewohnern nicht beachtet, dass alte, gebrechlichen und behinderten Bewohner ganz einfach, wie jeder normale Bürger ohne Gefahr für Leib und Leben über die Straße gehen möchten. Am „zweiten Bürgersteig“ und an der Beleuchtung scheitert, amtlich untermauert, das Einrichten eines üblichen gesicherten Zebrastreifens. Widerspruch: Wie oben ersichtlich, ist es ein amtliches Problem, und die betroffene Gemeinschaft alter Menschen verlangt eine Lösung. Die Lösung: Es wird ein „amtlicher“ Fußgängerübergang installiert o h n e doppelten Bürgersteig. Ausnahmen bestätigen die Regel. Die gegenwärtige „Verkehrssituation“ am Parkplatz . . . und am Ein/Ausgang . . . ist straffälliger Tatbestand. Es ist erforderlich, eine Anzeige zu erstatten beim Verwaltungsgericht und bei der Staatsanwaltschaft.
Erlebt, erzählt Fliegendes Kissen Freitag, 18. März 2016, 05:00 h. Günter Otto Werk alias screw writer otto Ich werde wach und vermisse das Kissen (Bild). Es liegt sonst immer direkt neben meinem Kopf als dunkle undurchsichtige Wand. Während meines unruhigen Schlafes will ich keinen Durchblick auf Gegenüber, Gedanken, Erscheinungen, Erlebnisse, Vergangenheit. Grund: Attestierter DENKZWANG und vergebliche Versuche, ihn zu unterdrücken. Ich suche unruhig im Dunkel um mich herum das Kissen. Im Bett, am Bett, Umgebung und im Nebenzimmer, in der Annahme, dass ich es, wie üblich auf meinem Schreibtischstuhl liegen liess. Und ich rufe meine Erinnerung von gestern: Genau konnte ich mich noch erinnern, dass ich gerade gestern dieses abgebildete Vögelchen zum ersten Mal bewusst wahrgenommen habe. Demzufolge also kein nächtliches Gedankendurcheinander. Nach zwei Stunden, Traudelchen ist aufgewacht, endlich die Lösung dieser nächtlichen Unruhe und selbstquälerischen Fragen. Traudel findet das Kissen neben ihrem Bett an der Wand. Selbst bei meinem üblichen unruhigen, unterbrochenen Schlaf mit manchen gewalttätigen Szenen, ist es rein sachlich unmöglich, dass ich das Kissen während eines Traums aus dem Gewirr meines Bettes heraus bis zur gegenüberliegenden Wand geworfen habe. So steigen denn intuitiv aus meinen bisherigen vergangenen Erfahrungen Ereignisse auf, die nachweislich auf einen Kontakt mit Verstorbenen hinweisen. Wer darauf mit einem süffisanten, unglaublichen Lächeln reagiert, mag sich gerne umschauen, was darüber bereits sachlich und sorgsam berichtet wurde. Mit Blick auf meine vielschichtigen Veröffentlichungen in www.past-present-screw-scrip,de und die damit verbundene Unruhe, versprach ich Traudel, das zu beenden Ich betrachte meine Erlebnisse mit dem fliegenden Kissen und den entstandenen freien Blick als Aufforderung, wieder weiter zu denken und zu schreiben.
       EST NOMEN OMEN ? A f  D Prognosis Futurology: R. I. P. OR FARE WELL TO HELL Widerspruch: NYT, FAZ, Südd. Zeitung, Time, Pulitzer, NZZ
                     Schutzgedicht                                             gegen „Schmähkritik                        von günter otto werk alias screw writer otto NACHTGEDANKEN 25. April 2016 02:50 die schand im land erstunken und erlogener schmand beifall heischen millionen kreischen keine wende dummheit ohne ende viel lärm im gedärm der linken bas’ stinkt wie aas täter verräter an ehr und gewissen wider ordnung und recht wie ein gesinnungsknecht justiz wird’s wissen mit bissen gesetze gebrochen soll lochen den linken stinkenden rochen drei buchstaben kumpan will tanzen durch alle instanzen missfällt weil nicht sein geld lache bajazzo zum reinigen nimm abrazzo
Sackdoof, feige und verklemmt, ist Erdogan, der Präsident. Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner, selbst ein Schweinefurz riecht schöner. Er ist der Mann, der Mädchen schlägt und dabei Gummimasken trägt. Am liebsten mag er Ziegen ficken und Minderheiten unterdrücken, Kurden treten, Christen hauen und dabei Kinderpornos schauen. Und selbst abends heisst’s statt schlafen, Fellatio mit hundert Schafen. Ja, Erdogan ist voll und ganz, ein Präsident mit kleinem Schwanz.
100 L E A D E R S encouraging stimulating enabling achieving guarding organizing. However altogether unable to care for peace worldwide and trying to stabilize peace worldwide, instead creating unrest and unsecurity worldwide. By Günter Otto Werk 92 Wrapped in Golden Words and Brilliant Sentences, camonflaged with sweet-smiles and ready for applause. Fully fed with all sorts of ad hoc arguments and wise worldwide advices. Solid background and well educated with a quick tongue. PRESIDENTIALCANDIDATE>69 Donald Trump The rule breaker ONE CHANCELLOR OF GERMANY> 61 Angela Merkel The rule breaker TWO Reckless actor. „Wir schaffen das“. Todays fact: „Wir können das nicht schaffen.“ Dressed with questionable legitimacy. Pinned for a third chancellor-ship.